Foto Landschaft Madagaskar
Im August 2015 hat das Generalkapitel unserer Kongregation eine Neugründung in Madagaskar beschlossen. Madagaskar ist die viertgrößte Insel der Welt (so groß wie Deutschland und England zusammen), und 18 junge Frauen, die dort geboren sind, sind in den letzten 20 Jahren bei uns eingetreten, die meisten in unser Kloster in Bellemagny in der Französischen Provinz.

Jetzt werden die Vorbereitungen für die Neugründung auf der „Grande Isle“, der „Großen Insel“ immer konkreter. Vom 17. November bis zum 9. Dezember bereisen Generalpriorin Sr. Helene Binder, Priorin Mirjam Hofbrückl und Sr. Raphaeliah Maralina (eine gebürtige Madagassin) die Diözesen in Madagaskar, aus denen unsere Schwestern stammen. Es sind Gespräche mit den Bischöfen und Treffen mit den Familien unserer Mitschwestern geplant und es soll erkundet werden, welcher Ort für einen Klosteranfang günstig ist. Unter anderem werden auch zwei Klöster der Benediktinerinnen von St. Bathilde (Hauptsitz in Vanves/Paris) besucht, die uns angeboten haben, mit der Gründung an einem ihrer Klöster zu starten und eine Kooperation zu beginnen.

Nachrichten und Situationsberichte von der Reise finden Sie in einem Blog unter
www.klosterneustift. wordpress.com unter dem Titel „Aufbruch nach Madagaskar“ falls dort genügend Zeit und ein Internetzugang zur Verfügung ist…

seidl Marketing & Werbung - Webdesign Passau Werbeagentur Georg Seidl