* 1938 in der Nähe von Straubing
1957 Eintritt in die Benediktinerabtei Schweiklberg
Studium der Theologie in Rom, München, Tübingen, Bochum und Würzburg
Von 1966 bis 1968 Dozententätigkeiten in Rom
Professor für Dogmatik an der Universität Passau, dann ab 1978 an der Universität Regensburg als Nachfolger von Prof. Dr. Josef Ratzinger
Von 1982 bis 1988 Vorsitzender der deutschsprachigen Äbtekonferenz
Von 1982 bis 2007 Abt des Klosters Schweiklberg
Seit 2007 Spiritual in unserem Kloster
In vielen Veröffentlichungen hat Abt Christian geistliche und theologische Themen behandelt
 

seidl Marketing & Werbung - Webdesign Passau Werbeagentur Georg Seidl