Seit mehreren Jahren baut Abt Christian in der Advents- und Weihnachtszeit in der Klosterkirche die Weihnachtskrippe auf. Ihre Figuren stammen von Angela Tripi, einer Krippenkünstlerin aus Sizilien, die aus Terrakotta und Stoff äußerst ausdrucksvolle Gestalten formt.

Anliegen ist es dabei, den Betrachter nicht bei den traditionellen Vorstellungen stehen zu lassen, sondern tiefer in die biblischen und heilsgeschichtlichen Zusammenhänge des Weihnachtsgeschehens einzuführen. Der Besucher bleibt dann nicht bei einer oberflächlichen Bewunderung stehen, vielmehr ahnt er, wie sehr die Geschichte von Weihnachten bis heute andauert und er selber als Suchender, Staunender, Hörender und Schauender mit ihr verwoben ist. Es geht dabei um nicht weniger als ein neues, wesentliches und ehrliches Verständnis von Weihnachten.



Sie haben die Möglichkeit die Tripi-Krippe anzuschauen und können das dazugehörige brandneue Buch „Heut schließt er wieder auf die Tür zum schönen Paradeis“ finanziell unterstützen.

Spenden erbeten unter:
Kontoempfänger: Benediktinerinnen der Anbetung
Liga Bank (Tripi-Krippe)
IBAN: DE24 7509 0300 0204 3043 90
BIC: GENODEF1MO5

 

seidl Marketing & Werbung - Webdesign Passau Werbeagentur Georg Seidl